Urban Gardening

Wissen Sie was Urban Gardening ist

Einen entscheidenden Schritt hin zu einer intensiveren Einbeziehung der Natur in das Leben auch in der Stadt, tut das „Urban Gardening“. Die zumeist sehr kleinräumige Nutzung von städtischen Flächen, nicht nur auf brach liegendem Land, sondern auch auf ansonsten kahlen Dächern, vermittelt ein wenig grüne Hoffnung.

Der Anbau von Ost und Gemüse direkt in der Stadt, vor Ort, beim Verbraucher bedeutend nicht nur umweltschonende Produktion, sondern auch einen bewussten Konsum – ein durchaus globaler Effekt. Es ändert sich etwas im Bewusstsein der Menschen.

Die landwirtschaftlichen Nutzflächen werden aufgrund vieler Umstände, des Klimawandels, der Spezialisierung auf gewisse Pflanzensorten bis hin zur Monokultur, des beginnenden Mangels an Wasser, der Immunisierung der Pflanzenschädlinge gegen Insektizide, der Überdüngung und der allgemeinen Zunahme giftiger Abfallstoffe aus Pharmazie und anderer Industrie in Grundwasser und Boden immer weniger.

Weiterlesen

Licht im Garten

So wird der Garten ins richtige Licht gerückt

Nicht nur in den Sommermonaten hält man sich gern im heimischen Garten auf, auch Herbstabende laden oftmals zum Verweilen ein und wenn Freunde dabei sind, macht es doppelten Spaß. Die Installation von Leuchten hat dann einen angenehmen Effekt und bietet zudem eine Wohlfühl- Atmosphäre.

Jeder der seinen Garten schön beleuchten möchte, muss nicht automatisch ein Lichtexperte sein, auch als Laie kann ein gutes Konzept entwickelt werden, wo Leuchtkörper angebracht sind. Die Idee zur Gestaltung reicht vollkommen aus, um Akzente in Sachen Licht zu setzen. Lichter können bei geschickter Platzierung als Treppenbeleuchtung, Terrassenbeleuchtung oder auch als stilvolle Teichbeleuchtung eingesetzt werden. Ebenso können Wasserspiele oder eine angestrahlte Figur für eine besondere Gartenatmosphäre sorgen.

Weiterlesen

Insekten sollten draussen bleiben

Insekten sind draußen OK – Aber nicht in der Wohnung

Mit steigenden Temperaturen sind sie wieder da. Alle möglichen Sorten von Insekten wollen die Wohnungen bevölkern und die Menschen ärgern und nerven. Gerade die Mücken gönnen einem nicht den wohlverdienten Schlaf und so wird manche Nacht damit verbracht, mit der Fliegenklatsche durch die Räume zu rennen.

Das muss jedoch nicht sein, wenn gleich zu Beginn des Frühjahrs alle Fenster und Türen mit einem Insektenschutz versehen werden. Die Verwendung von einem Fliegengitter Fenster bzw. einer Insektenschutztür wird immer beliebter. Auch gibt es spezielle Insektenschutz Dachfenster, die sich relativ einfach an den Dachfenstern befestigen lassen. Immer beliebter werden auch Fliegengitter Rollos.

Weiterlesen

Pflaumen vom eigenen Baum

Der Pflaumenbaum braucht Pflege

Einen Pflaumenbaum im Garten zu haben, ist eine wunderschöne Sache. Im Frühjahr hat er eine herrliche Blüte und danach kann man sich auf die wohlschmeckenden Früchte freuen. Er kann aber auch als Schattenspender im Sommer sehr gute Dienste leisten.

Damit das alles auch eintritt, ist es ganz wichtig, den Pflaumenbaum richtig zu pflegen, denn ansonsten ist nicht garantiert, dass der Baum Freude bereiten wird. Der Schnitt des Baumes ist sehr wichtig, um im Sommer auch ordentlich ernten zu können.

Weiterlesen

Sträucher mit Beeren

Sträucher für den Garten

Für einen Garten gibt es verschiedene Sträucher mit Beeren die gut schmecken und die Sträucher passen auch in kleine Gärten sehr gut hinein. Da wäre die Johannisbeere, eine vitaminreiche Frucht, die schon im Juni geerntet werden kann, die Früchte können sogar bis in den September genossen werden.

Die Johannisbeere ist nicht nur gesund, sie hilft denjenigen die gern ein paar Pfund abnehmen möchten.

Rote und Schwarze Johannisbeeren

Johannisbeeren können in Rot, schwarz oder weiß angepflanzt werden, die Sträucher können aber bis zu zwei Meter hoch werden und sehen dann wie kleine Bäumchen aus. Doch Vorsicht wenn kleine Kinder in der Familie sind, denn manche Arten haben Dornen mit Verletzungsgefahr. Die Beeren sind nicht nur äußerst lecker, sie können durchaus auch beim Abnehmen helfen.

Weiterlesen

Duft für den Garten

Lavendel duftet im Garten

Lavendel ist etwas Tolles für den eigenen Garten, zum einen bringt er das mediterrane Flair und entwickelt prächtige Farben und zum anderen ist es der betörende Duft der einen umgibt. Tierfreunde schätzen den Lavendel natürlich auch, weil er Nahrung für Bienen und Hummeln bringt. Lavendel benötigt zudem kaum Pflege, denn er ist äußerst genügsam.

Lavendel besteht eigentlich aus 28 Arten sowie weiteren Unterarten und verschiedenen Züchtungen. Der Lavendel ist ein Lippenblütler und somit steht er mit den Heilpflanzen wie zum Beispiel, Rosmarin, Thymian und Salbei auf einer Stufe. Zu den bekanntesten Lavendel-Arten zählen der echte Lavendel oder der Speik- Lavendel.

Weiterlesen

Maden in der Mülltonne

Die BIO Mülltonne kann zum Problem werden

Jeder von uns, der eine Biomülltonne im Hof stehen hat und sie während des ganzen Jahres korrekt nutzt, kennt das nachfolgende Problem. Denn in jedem Sommer stehen wir vor der Schwierigkeit, die Bildung von Maden in unserem Biomüll entweder einzudämmen oder gar vollkommen zu verhindern. Da in diese Tonne aber der gesamte organische Tischmüll entsorgt wird, also Essensreste aller Art, ist dies ein schwieriges Unterfangen.

Und dem nicht genug: In vielen Gemeinden ist es Vorschrift, Fleischreste in der Restmülltonne zu entsorgen. Dort zeigt sich jedoch dasselbe Bild. Doch gibt es einige Tricks, mit denen die Maden in Zaum gehalten werden können.

Weiterlesen

Kräuterspirale anlegen

Kräuterspirale mit einer Gabione gestalten

Selbst auf kleinstem Raum kann mit den Steinkörben ein hübscher vollständiger Garten entstehen. Die Beete der Gabionen Kräuterspirale bietet mit drei Quadratmeter ausreichend Platz für die verschiedenen Standortansprüche der Kräuterpflanzen. Mit diesen Gabionen können vier Klimazonen erzeugt werden, die Wärme und Kühle, Licht und Schatten ergeben.

Die Steinkörbe fördern ein Mikroklima, bei dem am Tag Sonnenenergie gespeichert wird und Abends, sowie Nachts an das Erdreich abgegeben wird. Die Gabionen Kräuterspirale sollte in Nord-Süd-Ausrichtung an einem sonnigen Platz positioniert werden. Dabei sollte sich die oberste Anbaufläche immer in der Sonne befinden und die absteigende Fläche sollte in Bezug auf Sonnenstand und Tageszeit im Schatten sein. Da Gabionen ein sehr junger Gartentrend ist, bieten nicht alle Baumärkte eine ausreichende Auswahl in dem Bereich an, weshalb es sich emphielt die Gabionen online zu bestellen.

Weiterlesen

Glasdach für Terrasse

Die Terrasse mit einem Glasdach aufwerten

Ein Glasdach wirkt nicht nur edel, es stellt auch den idealen Wetterschutz dar gegen Regen und andere widrige Witterungsverhältnisse. Zudem ist bei Klarglas die volle Transparenz gegeben, so dass die Terrasse hell, einladend und auch trocken bleibt. Bei schönem Wetter blickt man direkt in den blauen Himmel, bei Nacht kann man den Sternenhimmel betrachten und bei Niederschlag sitzt man im Trockenen und kann nebenbei die frische Gartenluft genießen. Selbst wenn man aus welchen Gründen auch immer, einmal vergisst seine Sitzpolster zu aufzuräumen, sind diese unter dem Glasdach gut geschützt.

Werden dazu auf der Terrasse auch noch passende Seiten-Windschutz-Teile eingesetzt, entsteht daraus ein toller Wintergarten. Das eröffnet die Möglichkeit, auch an kühleren Tagen auf Terrasse oder im Garten zu verweilen. Werden dann die Seitenteile mit einer zusätzlichen Heizfolie versehen, ist der Erholungsort über das ganze Jahr über gesichert.

Weiterlesen

Gabionen als Gestaltungselement

Gabionen sind nicht nur bei Architekten beliebt

In der Vergangenheit wurden die mit Naturstein versehenen Drahtkörbe als Hangbefestigung oder als Sicht- oder Trennwände genutzt. Das sie weit mehr können, hat sich inzwischen auch bei Hobbygärtnern herumgesprochen. Tendenz: Steigende Beliebtheit. Der ursprüngliche italienische Name „Gabbia“ bedeutet Korb.

Ab einer Länge von 500 Millimeter kann man auch im Baustoffhandel Gabionen kaufen . Die Standardabmessung bei Steinkörben beträgt 1010 x 262 Millimeter, die Höhe ist unterschiedlich. Für einen langen Einsatz wird galvanisierter oder verzinkter Draht verwendet. Falls ein anderes Gabionen Model gesucht wird, empfiehlt es sich im Internet zu suchen.

Im Handel werden Maschenweiten zwischen 60 x 80 Millimeter und 100 x 100 Millimeter angeboten. Zahlreiche Anbieter versorgen auf Nachfrage auch Kunden mit Sondergrößen. Zur Befüllung von Steinkörben stehen unterschiedliche Materialien zur Verfügung. Eine entsprechende Optik bieten Natursteinfüllungen, u.a. Sandstein oder Granit sowie eine Zusammenstellung unterschiedlicher Arten von Naturstein.

Weiterlesen