Glasdach für Terrasse

Die Terrasse mit einem Glasdach aufwerten

Ein Glasdach wirkt nicht nur edel, es stellt auch den idealen Wetterschutz dar gegen Regen und andere widrige Witterungsverhältnisse. Zudem ist bei Klarglas die volle Transparenz gegeben, so dass die Terrasse hell, einladend und auch trocken bleibt. Bei schönem Wetter blickt man direkt in den blauen Himmel, bei Nacht kann man den Sternenhimmel betrachten und bei Niederschlag sitzt man im Trockenen und kann nebenbei die frische Gartenluft genießen. Selbst wenn man aus welchen Gründen auch immer, einmal vergisst seine Sitzpolster zu aufzuräumen, sind diese unter dem Glasdach gut geschützt.

Werden dazu auf der Terrasse auch noch passende Seiten-Windschutz-Teile eingesetzt, entsteht daraus ein toller Wintergarten. Das eröffnet die Möglichkeit, auch an kühleren Tagen auf Terrasse oder im Garten zu verweilen. Werden dann die Seitenteile mit einer zusätzlichen Heizfolie versehen, ist der Erholungsort über das ganze Jahr über gesichert.

Weiterlesen

Gabionen als Gestaltungselement

Gabionen sind nicht nur bei Architekten beliebt

In der Vergangenheit wurden die mit Naturstein versehenen Drahtkörbe als Hangbefestigung oder als Sicht- oder Trennwände genutzt. Das sie weit mehr können, hat sich inzwischen auch bei Hobbygärtnern herumgesprochen. Tendenz: Steigende Beliebtheit. Der ursprüngliche italienische Name „Gabbia“ bedeutet Korb.

Ab einer Länge von 500 Millimeter kann man auch im Baustoffhandel Gabionen kaufen . Die Standardabmessung bei Steinkörben beträgt 1010 x 262 Millimeter, die Höhe ist unterschiedlich. Für einen langen Einsatz wird galvanisierter oder verzinkter Draht verwendet. Falls ein anderes Gabionen Model gesucht wird, empfiehlt es sich im Internet zu suchen.

Im Handel werden Maschenweiten zwischen 60 x 80 Millimeter und 100 x 100 Millimeter angeboten. Zahlreiche Anbieter versorgen auf Nachfrage auch Kunden mit Sondergrößen. Zur Befüllung von Steinkörben stehen unterschiedliche Materialien zur Verfügung. Eine entsprechende Optik bieten Natursteinfüllungen, u.a. Sandstein oder Granit sowie eine Zusammenstellung unterschiedlicher Arten von Naturstein.

Weiterlesen

Pflanzen für die Veranda

Mit Pflanzen die Veranda dekorieren

Die Terrasse ist im Sommer ein perfekter Rückzugsort. Die Möglichkeiten einer Terrassennutzung sind sehr vielfältig. Doch jedes Jahr in den Frühjahrsmonaten steht die Bepflanzung der Gartenveranda auf dem Plan. Für die Gartenveranda gibt es zahlreiche Pflanzen, die als erholsame Wirkung benutzt werden können.

Mit Pflanzen wirkt eine Terrasse positiver. Diese Effekte sehen vor allem Terrasseneigentümer sehr gerne. Damit Sie die richtigen Verandapflanzen wählen, hier ein paar Hinweise. Optimal auf der Terrasse machen sich Kübelpflanzen. Überlegen Sie sich also wie viele Pflanzkübel Sie auf Ihrer Gartenveranda aufstellen können.

Weiterlesen

Abwasserleitung legen

Abwasserleitung aus Kunststoff verlegen

Waren früher teilweise Kunststoffrohre aus dem Material Guss, so gibt es solche Rohre heutzutage kaum noch. Rohre, die für Ablauf eingesetzt werden, sind in der Regel aus Kunststoff.
Diese grauen hoch temperaturbeständigen HT-Rohre sind kostengünstig, langlebig und besonders einfach zu verlegen. Die Rohre haben am Ende eine Muffe mit integriertem Dichtring und werden mithilfe eines Gleitmittels zusammengesteckt.

Auf Länge zugeschnitten werden die Rohre mit einer Eisen- oder Bucksäge, beide Werkzeuge sind mit einer feinzahnigen Sägeblatt versehen. Dabei werden die Rohre am besten leicht in einem Schraubstock oder einer anderen Haltevorrichtung gegeben. Nach dem Zuschneiden schrägt man die Sägekante mit einer Raspel oder Feile leicht an, damit können die Rohre leichter zusammengesteckt werden, ebenso werden abstehende Span-Reste entfernt.

Weiterlesen

Fenster einbauen

Fenster selber einbauen

Wer in seinem Heim neue Fenster einbauen möchte, egal ob dies Schüco Fenster sind, oder aber von anderen Herstellern, der muss beim Kauf auf jeden Fall die richtigen Maße berücksichtigen. Zudem kann es auch einmal sein, dass aufgrund eben dieser Maße ein oder mehrere Fenster Maßangefertigt werden müssen. Dies ist bei Schüco Fenster in der Regel problemlos möglich. Denn Schüco Fenster, egal ob es sich um Kunststofffenster oder ein anderes Material handelt, lassen sich auf alle erdenklichen Maße anfertigen.

Dabei gilt es lediglich zu beachten, dass bei Maßanfertigung auch die Fenster Preise steigen, da es sich schließlich um eine Sonderanfertigung handelt, bei der ein höherer Produktionsaufwand herrscht. Auf der Seite fenster.net findet man neben vielen guten Informationen auch die Möglichkeit Fenster online bestellen zu können. Was man bei der Berechnung der Maße beachten muss, und wie man die Fenster richtig ausmisst, wird im Folgenden genauer erläutert.

Bestimmen der genauen Maße

Damit der Kauf, wie auch die Montage der Fenster nicht zu Frust durch die falschen Maße, und somit zu einem erhöhten Mehraufwand beim Einbau führt, sollte man wissen, wie man ein Fenster richtig ausmisst.

Weiterlesen

Stein als Fußbodenbelag

Steinböden sind wieder beliebt

Dieses Material ist neben Holz der älteste Bodenbelag überhaupt. Das belegen vor allem jahrhundertealte, noch erhaltene Steinböden aus früheren Zeiten. Allerdings haben die Fußböden aus Stein von anno dazumal mit heutigen Vorstellungen von einem ebenen Bodenbelag nicht viel zu tun. Bei manch altem Bauernhaus liegen sie noch heute unmittelbar im Erdboden, auf dem das Haus gebaut ist.

Vulkanische Gesteine entstehen durch schnelles Aushärten von Lava nach einem Vulkanausbruch. Sie verfügen über eine feinkernige und widerstandsfähige Struktur. Bis vor wenigen Jahren wurden rustikale Steine als edler empfunden, wenn ihre Oberfläche glatt poliert war. Eine solche Tortur macht sie allerdings erheblich empfindlicher gegenüber mechanischer Beanspruchung und insbesondere im feuchtem Zustand gefährlich rutschig.

Sandstein hingegen regiert auf Polieren so, wie man es von zahlreichen Werkstoffen kennt: Es wird kratzfester, wobei er im Vergleich zu mathematischen Gesteinen immer noch deutlich weicher bleibt. Sandstein entsteht, wenn segmentierte Sandkörner über Jahrtausende unter hohem Druck lagern.

Weiterlesen

Keine Fliegen im Haus

Fliegengitter schützen Fenster und Türen

Der Sommer könnte so schön sein, wenn da nicht die nervigen Fliegen und Mücken wären. Sind sie erst einmal im Haus, wird es schwierig sie wieder los zu werden. In der Nacht ist an Schlaf kaum zu denken, dann geht die Jagd mit der Fliegenklatsche los. Das ist nicht nur mühsam, sondern in vielen Fällen werden auch hässliche Flecken auf der Tapete hinterlassen. Damit das ein Ende hat, sollte frühzeitig Fliegengitter vor die Fenster gebracht werden.

In der heutigen Zeit gibt es so eine große Auswahl. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Fliegengitterfenster. Auf der Seite fliegengitter-versand.de findet man schnell die richtigen Informationen dazu. Das ist einfach an und ab zu nehmen und erspart viel Zeit. Die Fenster können ohne große Umstände ganz geöffnet werden und auch beim Putzen entstehen keine Schwierigkeiten.

Anders ist das schon beim Fliegengitter, das mit einem Klettband befestigt werden. Die sind zwar sehr günstig, setzen aber einige Arbeitsschritte voraus. Die Rahmen müssen im Vorfeld sorgfältig gereinigt werden, damit sie absolut staub- und fettfrei sein,

Weiterlesen

Vorausgefuellte Steuererklärung

Bringt die vorausgefuellte Steuererklärung Vorteile?

Seit längerem können wir uns an einer vorausgefüllten Steuererklärung erfreuen. Doch bringt diese Steuererklärung wirklich Vorteile und hilft sie uns bei der Erstellung? Die Finanzverwaltung hat den Steuererklärungsabgabepflichtigen eine vorausgefüllte Version im Internet zur Verfügung gestellt. Diese nennt sich „vorausgefüllte Steuererklärung.“

Welche Vorteile bringt die neue Art von Steuererklärungserstellung?

Steuerzahlern soll mit der vorausgefüllten Steuererklärung viel Zeit und Mühe erspart werden. Ebenso soll sie beim Ausfüllen Schnitz vermeiden. Hierbei springen automatisch die bedeutenden Daten vom Finanzamt in die korrekten Spalten und Formulare. Dennoch sollte man aber die Erklärung nicht zu hastig wegschicken und seine Kosten akribisch gegenrechnen, denn nur so werden keine Steuervorteile verschenkt.

Weiterlesen